Nach vorne schauen-

Nach vorne schauen

Gemeinsam haben wir Niederösterreich zu einem europäischen 
Top-Standort entwickelt. Und die Erfolgsstory geht weiter.
Eine „Grüne Macht“ war Niederösterreich schon immer. Bloß: Heute erbringen wir ein Drittel der österreichischen Agrarproduktion mit einem Drittel weniger an Beschäftigten. Dafür sind allein seit dem Jahr 2000 rund 1.400 Arbeitsplätze in der Forschung entstanden – zu einem wesentlichen Teil davon in der Biotechnologie.

Niederösterreich hat sich zu einem Hightech-Standort an der Nahtstelle zwischen „dem alten und dem neuen Europa“ entwickelt: mit top motivierten und top ausgebildeten Menschen. Mit einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur. Mit einer offensiven Technologiepolitik rund um die „Technopole“ Wr. Neustadt, Tulln, Krems und Wieselburg und mit international gewichtigen Forschungszentren.

Politische Stabilität, eine effiziente Verwaltung und Weltoffenheit zahlen sich aus: 96 Unternehmen konnte die Wirtschaftsagentur des Landes ecoplus allein im Jahr 2016 nach Niederösterreich holen. In 17 Wirtschaftsparks haben 965 nationale wie internationale Unternehmen an die 20.770 Arbeitsplätze geschaffen.

NACH OBEN